Der Förderkreis Emil Gilels Festival e.V.

Emil Gilels gehört zu den großen Pianisten des 20. Jahrhunderts. Ihm zu Ehren wurde 2009 in Freiburg in privater Initiative das Emil Gilels Festival ins Leben gerufen.

In dessen Rahmen treten alle zwei Jahre während einer Woche Pianisten von Weltrang auf: Martha Argerich, Evgeny Kissin, Grigory Sokolov und andere begeisterten in den vergangenen Jahren das Publikum des Festivals. Einige dieser Pianisten richten in der Freiburger Musikhochschule zudem Meisterkurse aus, an denen Studenten des Fachs Klavier aus Europa, Asien und Amerika teilnehmen, und halten öffentliche Vorträge zu Themen wie: „Warum klingt Schubert wie Schubert?“.

Diese Konzentration der weltbesten Pianisten ist nicht nur einmalig für Freiburg, sondern sucht in Deutschland und auch in Europa seinesgleichen.

Das Festival, das seit seiner Gründung ausschließlich auf privatem Engagement beruht, lässt sich allein durch Eintrittsgelder nicht finanzieren. Der Förderkreis Emil Gilels Festival unterstützt daher die Veranstaltungen ideell und finanziell.

Wir möchten Sie herzlich einladen, Mitglied in unserem Verein zu werden. Tragen auch Sie auf diese Weise dazu bei, Freiburg diesen einmaligen kulturellen Höhepunkt auch in Zukunft zu ermöglichen!

Gründungsmitglieder sind unter anderem:

Prof. Felix Gottlieb, Vorsitzender
Thomas Schäffler, Stellvertretender Vorsitzender
Dr. Georg F. Drischel
Prof. Dr. Lüder Gerken
Prof. Dr. Ludwig Holtmeier
Dr. Jörg Vogel
Prof. Dr. h c. Horst Weitzmann

Nähere Informationen zur Mitgliedschaft